Seriöser Autoankauf – Der Teufel steckt im Detail

Seriöser Autoankauf

 

Auf der Suche nach einem Autoankauf stößt man auf allerlei Angebote, wobei die einen seriöser scheinen als die anderen. Von optischen Auftritten und Werbeversprechen sollte man sich jedoch in keinem Falle täuschen lassen. Viel wichtiger beim Autoankauf sind die harten Fakten, hier ein Überblick.

Transparenz beim Autoankauf

Bevor Sie Ihr Auto bei einem Autoankauf verkaufen, sollten Sie unbedingt auf die Transparenz des Anbieters achten. Eine Visitenkarte mit Vorname und Handy-Nummer? Das muss noch nichts Schlechtes bedeuten, doch ist ein Autoankauf mit Niederlassung und ordentlichem Impressum häufig die sicherere Wahl. Achten Sie bei dem Autoankauf auch auf die Angaben: Was wird wirklich gesucht und was wird geboten? Ein „Kaufe alles“ alleine ist wenig aussagekräftig.

Seriöser Autoankauf – Abwicklung und versteckte Kosten

Ein seriöser Autoankauf wird Ihnen auch über die Abwicklung genauestens Auskunft geben. Hierbei ist es wichtig, auf die Details zu achten. Ist das Angebot wirklich kostenlos? Wird der Ankauf vertraglich festgehalten? Wird der vereinbarte Kaufpreis in bar ausbezahlt? Wer übernimmt die Kosten für die Abholung des Wagens im Falle des Verkaufs? Klären Sie Fragen dieser Art immer im Voraus. Weicht der Händler aus oder trifft schwammige Aussagen, sollten Sie sich im Zweifelsfalle lieber nach einer Alternative umsehen. 100%ige Sicherheit gibt es natürlich nie, aber die folgende Checkliste, kann das Risiko an einen unseriösen Autoankauf zu geraten zumindest minimieren.

Achten Sie auf:

  • das Impressum des Händlers
  • die Transparenz des Anbieters
  • die Abwicklung des Ankaufs (schriftlicher Vertrag, Zahlungsmodalitäten, usw.)
  • die Service-Leistungen des Händlers (Was bietet er kostenlos? Was kostet extra?)

Ein seriöser Autoankauf, der alle wichtigen Informationen schon im Vorfeld bietet finden Sie zum Beispiel unter www.autoverkaufen-online.ch

Seriöser Autoankauf – Der Teufel steckt im Detail
Rate this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.